Unterwasser Scooter DPV

DPV - Diver Propulsion Vehicle

(Taucherfahrzeug)

 

Tauchen mit Unterwasser Scooter DPV (Diver Propulsion Vehicle) ist ein Abenteuer der viele Vorteile hat. Wir können mehr Orte besuchen, weil wir sich schneller und weitere bewegen und verbrauchen wir weniger Energie und Luft. Auch die Tauchorte, die man schon besucht hat, sehen ganz neu aus, weil man sich weiter tauchen kann. Sobald man den DPV ausprobiert, mochte man nicht anders tauchen.

 

                                       

 

DPV bekommt populär wegen die Techniktaucher, die den DPV bei dem Tauchgange in die Höhle benutzen. Mit den Scooter kann man langen Höhlen untersuchen die man nur mit die Flossen niemals untersuchen kann. In diesen Tagen sind DPVs offen verbraucht auch mit den Rekreationstauchern weil jeder Jahr mehr und mehr Tauchern entdecken diese tolle weg sich so unter den Wasser bewegen.

 

Wie kann man starten?

Für das Tauchen mit DPV braucht man bestimmte Fähigkeiten und Erfahrungen. Zuerst muss man ein Ausweis haben (mindestens OWD). Man musste sich auch frei und mit Zuversicht unter den Wasser fühlen, perfekte Kontrolle über den neutral Aufrieb haben und die Notfallprozeduren ohne kein Problem schaffen. Wenn man das alles Schafts, kann man mit dem Training die Sicherheitsstandards und Notverfahren, benutzt bei dem Tauchen mit Scooter, anfangen.

Teneriffa mit seinen Unikaten Vulkanlandschaft mit viele Tauchorte ist ein tolles Platz zum Tauchen mit DPV. Mit dem Scooter kann man dreimal so groß Bereich untersuchen als bei dem Tauchen nur mit Flossen. Wir können mehr Weit schwimmen und die Orte, die vielleicht noch keine gesehen hat, besuchen. Diese jungfrauliche Orte sind immer voll von Unterwasser leben, der die Tauchgange noch mehraufregend macht.

Zuerst kann man nur ein Schnuppertauch mit dem Scooter machen, oder es ist auch möglich sich direkt zu ein Ausweiskurs DPV Taucher anmelden. In den Kurs lernet sich man die Theorie und verschiedene Praktik Fähigkeiten so man kann den Ausweis DPV Taucher bekommen.

 

Bedarfe

Zum Anmelden in ein DPV Taucher Kurs braucht man mindestens 25 Tauchgange in den Logbuch haben oder ein Tauchwiederholung Programm machen, der die Haupt Fähigkeiten wiederholt.

Alter und Ausweis Anforderungen:

- mindestens 12 Jahre alt sein

- OWD Ausweis haben 

 

Kurs

Der PADI Kurs DPV Taucher und Diving Atlantis Klubs Unterrichtprogramm DPV Taucher wird euch die benutzten Kenntnisse und Fähigkeiten für ein Rekreation Tauchen mit dem Scooter. Wie man die Tauchgange planen muss, die Tiefe und Zeit von einen sicheren Tauchgang, wie kann man Gefahr erkennen und auf ihm reagieren, wie man sich mit dem Scooter bewegt. Hier ist ein List die wichtigsten Kenntnisse die man für den Tauchen mit DPV wissen musst.

- Scooter Service

- Konstruktion, Wartung und Einstellung

- Getriebekonfiguration für DPV

- Notfallverfahren (Luftbieten, Schleppen den gebrochener DPV)

- Einstellung der Kabelbäume

- Aufrechterhaltung der richtigen Auftrieb und Ordnung

- Drehen, Bremsen

- Lagerung eines Scooters 

 

Die Kurse in unseren Tauchzentrum Diving Atlantis sind immer in kleine Gruppen oder individuell auf Englisch umgesetzt. Obwohl dass die Instruktoren ein Ausweis PADI DPV Diver haben.

Am den Ende der Kurs kriegen sie ein Internationalausweis mmmit den sie ein DPV weltweit verleihen konnen und mit dem DPV tauchen können. Sie können sich auswählen ob sie PADI oder Diving Atlantis Club Ausweis wollen.

 

                                       

 

Preise

 

DPV Diver Kurs, Ausweis von Diving Atlantis Club (2 Tauchgange in der Preis) – 290 Euros

DPV Diver Kurs, Ausweis von PADI (2 Tauchgange in der Preis) – 320 Euros

 

2 Tauchgange mit DPV (nur für Taucher mit DPV Diver Ausweis) – 160 Euros

 

1 Schnuppertauch mit DPV – 140 Euros

2 Schnuppertauchgange mit DPV in ein Tag – 230 Euros